Themen aus Juni, 2011

  • Islamunterricht in NRW verhindern

    Köln aktuell / Juni 2011

    Am Mittwoch hat der Landtag den islamischen Religionsunterricht in NRW auf den Weg gebracht. Der Gesetzentwurf zur Einführung des Faches Islamkunde wurde von CDU, SPD und Grünen eingebracht. Nach Ansicht der Fraktionsvorsitzenden von PRO KÖLN, Rechtsanwältin Judith Wolter, dokumentierten damit alle großen Parteien ihre Kapitulation vor einer extremistischen Ideologie, die… weiterlesen

  • Wein trinken und Wasser predigen? - Spitzengehälter der Stadtwerke-Manager sind ein Skandal!

    Köln aktuell / Juni 2011

    Die erstmalige Offenlegung der Gehälter der Spitzenmanager des Stadtwerkekonzerns offenbart Erstaunliches. Zumindest wissen die Bürger nun, für was ein nicht unerheblicher Teil der ständig steigenden Gebühren und Preise bei KVB, Abfallwirtschaftsbetriebe, Rheinenergie oder Köln-Bäder aufgewendet wird: für die astronomisch hohen Gehaltszahlungen an die Chefs der stadteigenen Betriebe. Bei den Abfallwirtschaftsbetrieben verdiente sich… weiterlesen

  • SPD-Schößler endlich als Chef des Taxi-Ruf abgewählt

    Köln aktuell / Juni 2011

    Bernd Schößler hat es schon nicht leicht. Der SPD-Bezirksbürgermeister von Nippes und Chef des Taxi-Ruf Köln sorgt in beiden Funktionen  immer wieder für Negativschlagzeilen. Nachhaltig geschadet hat ihm das nie - bis jetzt zumindest. Bei der letzten Generalsversammlung des Taxi-Ruf wurde Schößler nun abgewählt, über die Gründe dafür wird im Moment nur… weiterlesen

  • Worringen: Rot-grüner Feldzug gegen Hauptschulen geht weiter

    Aus den Veedeln / Juni 2011

    Nun hat der rot-grüne Feldzug gegen die Hauptschule auch Worringen im Kölner Norden erreicht: Der Schulausschuss überstimmte mit der Mehrheit von SPD und Grünen die Bezirksvertretung Chorweiler und besiegelte damit das Aus für die Worringer Hauptschule. Die Kinder aus Worringen sollen in Zukunft ausgerechnet zur Seeberger Hauptschule müssen, die erst… weiterlesen

  • Nein zum Hafenausbau! – PRO KÖLN startet stadtweite Plakatierung

    Köln aktuell / Juni 2011

    In dieser Woche ist die stadtweite Plakatierung der BÜRGERBEWEGUNG PRO KÖLN zur Bürgerbefragung zum Ausbau des Godorfer Hafens am 10. Juli gestartet. „Nein zum Hafenausbau“ – diese klare Botschaft werden die Kölner Bürger in den nächsten beiden Wochen im Stadtbild lesen können. 500 Plakate werden bis zum 10. Juli noch… weiterlesen

  • Drohender Rockerkrieg zwischen „Mongols“ und „Hells Angels“

    Köln aktuell / Juni 2011

    Seit dem Frühjahr gibt es auch in Köln einen Ableger der multikulturellen Rockergruppe „Mongols“, die zwar über wenige Motorräder, dafür aber über umso mehr Gewaltpotential verfügt. In Bremen, wo die Rockerbande mittlerweile verboten ist, kam es immer wieder zu gewalttätigen Auseinandersetzungen mit der Rockerbande der „Hells Angels“. Diesen wollen die… weiterlesen

  • Judith Wolter: Mehr Demokratie statt mehr Politbüro!

    Köln aktuell / Juni 2011

    Die SPD steht für noch mehr Demokratieabbau. Dies dokumentierte gerade erst der als Kanzlerkandidat gehandelte Frank-Walter Steinmeier. Steinmeier forderte einen gemeinsamen Finanzminister aller EU-Länder. Die Zeit der nationalen Lösungen sei vorbei. Europa brauche eine gemeinsame Wirtschafts- und Finanzpolitik. Es sei schon erstaunlich, kommentierte die Rechtsanwältin und Kölner PRO-Politikerin Judith Wolter … weiterlesen

  • Innenstadt: “Kulturelle Bereicherungen” der besonderen Art

    Aus den Veedeln / Juni 2011

    Der islam- und einwanderungskritische Internetblog PI hat wieder einmal Interessantes aus Köln zu vermelden: Der Islam gehört zu Deutschland und wir können auf kein Talent verzichten. Solche Politikerweisheiten haben manchmal ganz unmittelbare Auswirkungen auf das Leben der Untertanen, die gelegentlich die Bereicherung als Verärmerung erfahren. In Köln muss man jetzt… weiterlesen

  • Beisicht: Wilders-Freispruch ist ein Sieg für die Meinungsfreiheit!

    Köln aktuell / Juni 2011

    In Amsterdam hat ein Gericht den niederländischen Rechtspopulisten und Islamkritiker Geert Wilders vom Vorwurf der Anstachelung zum Rassenhass und der Diskriminierung von Muslimen freigesprochen. Der Rechtspopulist Wilders hatte unter anderem behauptet, der Islam sei eine „faschistische Ideologie von Terroristen“ und der Koran gleiche Adolf Hitlers „Mein Kampf“. Das zuständige Gericht… weiterlesen

  • Kontakt

    Sie sind an der Arbeit der Bürgerbewegung Pro Köln interessiert und möchten mit uns direkt in Kontakt treten? Dann schreiben Sie uns Ihre Daten auf und einer unserer Mitarbeiter wird sich umgehend bei Ihnen melden!

Seiten

Impressum | Datenschutz
© 2016 Bürgerbewegung PRO KÖLN e.V. | Based on Themnific Theme