Themen aus September, 2011

  • Chorweiler: Altparteien befürworten Absaufen für Düsseldorf

    Aus den Veedeln / September 2011

    Die gestrige Sitzung der Bezirksvertretung Chorweiler gab den Vertretern der Altparteien noch einmal die Gelegenheit, unmissverständlich deutlich zu machen, dass sie  nicht bereit sind, ein Absaufen des Kölner Nordens zugunsten von Düsseldorf zu akzeptieren. Ein entsprechender Antrag der Fraktion PRO KÖLN, der die Einstellung der derzeitigen Planungen zur Einrichtung einer Retentionsfläche… weiterlesen

  • SA-Methoden in der Bezirksvertretung Kalk - Bezirksbürgermeister Thiele (SPD) lässt linksextreme Beleidigungen und Bedrohungen zu

    Köln aktuell / September 2011

    Die rote SA marschiert wieder in Köln: Rund 40 Linksextremisten aus dem Umfeld des “Autonomen Zentrums” in der Kalker Wiersbergstraße versuchten gestern die Mitglieder der Bezirksvertretung einzuschüchtern und die Einleitung einer für sie ungünstigen Bebauungsplanänderung zu verhindern. Für die Beobachter der Sitzung ergab sich ein erschreckendes Szenario, was an Zustände in den… weiterlesen

  • Kalk: Anwohner bestätigen PRO-KÖLN-Kritik am linksautonomen Zentrum in der Wiersbergstraße

    Aus den Veedeln / September 2011

    PRO KÖLN hatte von Anfang an vor der Duldung bzw. nachträglichen Legalisierung der kriminellen Hausbesetzung der alten Werkskantine in der Wiersbergstraße gewarnt. Eindringlich hatte der PRO-KÖLN-Stadtrat und Kalker Bezirksvertreter Markus Wiener in den städtischen Gremien über die linke Hausbesetzerszene  aufgeklärt. Anschaulich wurde dargelegt, welche Auswirkungen für die Wohnumgebung solche Hausbesetzungen… weiterlesen

  • Heuchelei im Verkehrsausschuss

    Köln aktuell / September 2011

    Die gestrige Sitzung des Verkehrsausschusses gab wieder einmal ein gutes Lehrbeispiel von der Heuchelei der Altparteien. Insbesondere CDU und FDP, die aus Gründen der politischen Korrektheit gerne so gut wie alles mittragen, was die Roters-Verwaltung sich ausdenkt, versuchten mit der plötzlichen Entdeckung von politischen Vernunftgründen bei den Bürgern Punkte zu… weiterlesen

  • Neue Diskussionskultur durch freiheitliche Blogs

    Köln aktuell / September 2011

    In einem Interview im islamkritischen Blog „Zukunftskinder 2.0“ hatte der Vorsitzende der PRO BEWEGUNG, Rechtsanwalt Markus Beisicht, jetzt die Möglichkeit, zu zentralen Fragen seiner politischen Arbeit Stellung zu nehmen. Das ausführliche Gespräch spannt einen Bogen von der Islamkritik bis hin zur Familienpolitik sowie der weiteren Zusammenarbeit des freiheitlichen Lagers. Blogs… weiterlesen

  • Innenstadt: Verwaltung überrascht mit später Einsicht – Skaten auf der Domplatte nun doch unerlaubte Sondernutzung

    Aus den Veedeln / September 2011

    Als die Fraktion PRO KÖLN in der Sitzung des Rates im Juli vergangenen Jahres mit einem Antrag die Handlungsinitiative ergriff und forderte, die Skater endlich von der Domplatte zu verbannen, da gab es seitens Verwaltung und Altparteien nur Ablehnung. Einige meinten sogar, das Skaten auf der Domplatte sei gar keine… weiterlesen

  • Rot-grüner Frontalangriff auf die Kölner Autofahrer: PRO KÖLN sagt NEIN!

    Köln aktuell / September 2011

    Umweltschutzzonen-Wahnsinn, Blitzer-Abzocke, Parkplatz-Nepp - die Kölner Autofahrer werden seit Jahren in der Domstadt als “Melkkühe” für die Stadtkasse missbraucht. Und nun sollen auch noch weitere Gängelungen in Form von Geschwindkeitsbegrenzungen auf der Rheinuferstraße und der Riehler Straße hinzukommen! Bereits ab Freitag soll auf der Rheinuferstraße zwischen Trankgasse und Zoobrücke statt… weiterlesen

  • Stammheim: Polizeibekannte „Südländer“ verüben mehrere Überfälle auf jugendliche Passanten

    Aus den Veedeln / September 2011

    In Stammheim ereigneten sich am frühen Montagabend innerhalb kurzer Zeit gleich zwei Überfälle durch polizeibekannte „Südländer“ auf jugendliche Passanten. Die drei Täter im Alter von 14, 15 und 16 Jahren machten ihr erstes Opfer auf der Stammheimer Hauptstraße aus. Den 15-jährigen Jugendlichen pöbelten sie zunächst an und verlangten dann die… weiterlesen

  • “Bei uns liest man PRO KÖLN” oder die Verschnarchtheit der Kölner DuMont-Zeitungen

    Köln aktuell / September 2011

    Immer mehr Kölner informieren sich in Sachen Kommunalpolitik auch über die PRO-KÖLN-Internetseite. Ob einige Redakteure der Kölner DuMont-Zeitungen ebenso regelmäßige Gäste auf der PRO-KÖLN-Internetseite sind, kann man nicht mit Sicherheit sagen. Aber zumindest ist es schon öfters vorgekommen, dass PRO KÖLN auf ihrer Internetseite ein wichtiges und die Bürger bewegendes Thema aufgegriffen hatte, über… weiterlesen

  • Kontakt

    Sie sind an der Arbeit der Bürgerbewegung Pro Köln interessiert und möchten mit uns direkt in Kontakt treten? Dann schreiben Sie uns Ihre Daten auf und einer unserer Mitarbeiter wird sich umgehend bei Ihnen melden!

Seiten

Impressum | Datenschutz
© 2016 Bürgerbewegung PRO KÖLN e.V. | Based on Themnific Theme