Themen aus Dezember, 2011

  • Positive Bilanz des Jahres 2011 - sowohl landesweit, als auch für Köln

    Köln aktuell / Dezember 2011

    Eine positive Bilanz zur Entwicklung der PRO-BEWEGUNG zieht der PRO-NRW-Generalsekretär und PRO-KÖLN-Vize Markus Wiener zum Jahresende. “Wir haben uns nach zwei anstrengenden Wahlkampfjahren 2009 und 2010 in diesem Jahr konsolidiert und weiter an Stärke hinzugewonnen”, so Wiener wörtlich. “Die Reorganisation von PRO NRW in nunmehr acht Bezirksverbände hat sich als… weiterlesen

  • Kulturdezernent Quander fordert zurecht mehr Ausgabendisziplin bei der Oper

    Köln aktuell / Dezember 2011

    In einem Interview, das Georg Quander jüngst der Kölnischen Rundschau gab, betont der Kulturdezernent nicht nur die großen Fortschritte, die Köln im Bereich der Kultur im zurückliegenden Jahr gemacht habe, sondern er übt auch verhaltene Kritik an der Ausgabenpolitik des Opernintendanten Uwe-Eric Laufenberg. Dieser sei, so meint Quander, in seinen… weiterlesen

  • Solidarität mit Kölner Taxifahrern – Mehr Sicherheit durch neuartige Videotechnik

    Köln aktuell / Dezember 2011

    Als Reaktion auf die feigen Übergriffe auf Kölner Taxifahrer fand heute eine Demonstration in Köln statt, die auch an den Räumen der Ratsfraktion PRO KÖLN vorbei führte. Die Fraktionsmitglieder und –mitarbeiter zeigten ihre Solidarität auf dem mit Fahnen geschmückten Balkon unter anderem durch ermunternde Gesten und anerkennendes Winken. Die Taxifahrer… weiterlesen

  • U-Bahn-Schläger Erkan P. endlich in Haft

    Köln aktuell / Dezember 2011

    Köln ist eine der unsichersten Städte Deutschlands. Kaum anderswo ist die Gefahr größer, Opfer eines Gewaltverbrechens zu werden. Daran hat sich auch im Jahr 2011 nichts geändert. Ganz im Gegenteil hat sich die Lage verschlimmert. Nicht nur die Gewalt gegen Senioren hat deutlich zugenommen (wir berichteten), sondern ganz allgemein ist… weiterlesen

  • Roters-Putsch noch vor Silvester?

    Köln aktuell / Dezember 2011

    SPD-Oberbürgermeister Jürgen Roters, der große Verlierer der jüngsten Ratssitzung, hat sich wohl offenbar Hilfe aus den Parteizentralen in Düsseldorf geholt, um seinen Kurs der drastischen Steuererhöhungen in Köln doch noch durchzusetzen. Die führenden Kölner Sozis und Grünen parieren aufs Wort und wollen jetzt in einem vorauseilenden Gehorsam die mit großer… weiterlesen

  • Frohe und gesegnete Weihnachten!

    Köln aktuell / Dezember 2011

    Die Bürgerbewegung PRO KÖLN wünscht ihren Mitgliedern, Wählern, Spendern und Unterstüzern sowie allen Kölnerinnen und Kölnern frohe und gesegnete Weihnachten. Genießen Sie das Weihnachtsfest mit den Menschen, die Ihnen wichtig sind. Für die uns von Ihnen in diesem Jahr entgegengebrachte Unterstützung möchten wir uns an dieser Stelle noch einmal ganz… weiterlesen

  • Kalk: Erstes Kooperationsgespräch nach 15 Minuten beendet

    Aus den Veedeln / Dezember 2011

    Das erste Kooperationsgespräch zwischen PRO KÖLN und dem Kölner Polizeipräsidium wegen der nächsten Bürgerdemo gegen die linksextreme Hausbesetzerszene in Kalk wurde ergebnislos nach nur 15 Minuten beendet. Bei der ersten Bürgerdemo gegen das sogenannte “Autonome Zentrum” in der Wiersbergstraße hatte die Kölner Polizei am 19. November keinerlei Anstalten gemacht, illegale… weiterlesen

  • Markus Beisicht: Es geht um unsere Zukunft, um unsere Heimat!

    Köln aktuell / Dezember 2011

    Der PRO-KÖLN- und PRO-NRW-Vorsitzende, Rechtsanwalt Markus Beisicht, im großen Weihnachts-und Jahresabschlussgespräch über die Lage in Nordrhein-Westfalen und Deutschland, über Ziele und Aufgaben der PRO-BEWEGUNG. Herr Beisicht, kurz vor Weihnachten sollten auch Politiker etwas Aufmunterndes, Positives sagen. Das dürfte angesichts der Lage gar nicht so einfach sein. Fällt Ihnen trotzdem etwas… weiterlesen

  • Rot-Grün am Ende - PRO KÖLN im Vorwärtsgang

    Köln aktuell / Dezember 2011

    Rot-Grün am Ende - PRO KÖLN im Vorwärtsgang: So könnte in etwa ein Kurzfazit der gestrigen Ratssitzung zur Halbzeit der Legislaturperiode 2009-2014 ausfallen. Gleich zwei schwere Schlappen mussten OB Roters und die Sozialdemokraten im Rat hinnehmen: Sowohl bei der geplanten Einführung der Winterdienstgebühr als auch beim Neubau des “Roten Hauses”… weiterlesen

  • Kontakt

    Sie sind an der Arbeit der Bürgerbewegung Pro Köln interessiert und möchten mit uns direkt in Kontakt treten? Dann schreiben Sie uns Ihre Daten auf und einer unserer Mitarbeiter wird sich umgehend bei Ihnen melden!

Seiten

Impressum | Datenschutz
© 2016 Bürgerbewegung PRO KÖLN e.V. | Based on Themnific Theme