Themen aus März, 2012

  • Kalk: Linksautonome feiern „Barrikadenfest“ zum Abschied

    Aus den Veedeln / März 2012

    Aus Anlass des ersten Jahrestages der auf politischen Druck gescheiterten Räumung des Linksautonomen Zentrums in der Kalker Wiersbergstraße und wohl auch als Reaktion auf die bevorstehende endgültige Beseitigung des linksextremen Schandflecks haben die Linksautonomen angekündigt, ein „Barrikadenfest“ veranstalten zu wollen. Dabei möchten sie das Bauen von Barrikaden üben, um für… weiterlesen

  • Blockwarte der Political Correctness wieder mal auf Katholiken- und PRO-KÖLN-Jagd

    Köln aktuell / März 2012

    Heutzutage scheinen traditionsbewusste Katholiken und Mitglieder der Bürgerbewegung PRO KÖLN fast schon gemeinsam zu einer “verfolgten Minderheit” im Land zu gehören. Zumindest wenn es nach dem grünen Bundestagsabgeordneten Volker Beck geht. Der empört sich wieder mal in den Medien über Menschen mit anderer Meinung und Lebensphilosophie als er selbst. Schon… weiterlesen

  • PRO KÖLN setzte im Stadtrat erneut Akzente

    Köln aktuell / März 2012

    In der gestrigen Sitzung des Rates kam es bei mehreren Anträgen der Fraktion PRO KÖLN zu heftigen Diskussionen. Geradezu hysterisch wurde der linksextreme Ratsherr Claus Ludwig, nachdem Jörg Uckermann die von PRO KÖLN eingebrachte Solidaritäts-Resolution für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst begründet hatte. Denn PRO KÖLN ist der Ansicht, dass… weiterlesen

  • Fulminanter PRO KÖLN-Erfolg: Stadt Köln muss deutlich mehr als 27.000 EUR an PRO KÖLN zurück zahlen!

    Köln aktuell / März 2012

    Die Kölner Kommunalwahl 2009 hatte bekanntlich ein juristisches Nachspiel. Weil PRO KÖLN im Nachgang zur Kommunalwahl in der Stadt angeblich nicht alle Plakate hat rechtzeitig abhängen lassen, wurde die Bürgerbewegung mit einem Gebührenbescheid von über 30.000 EUR konfrontiert. Seitens der Stadt wurde die sofortige Vollziehung des Bescheides angeordnet und PRO KÖLN… weiterlesen

  • PRO geht mit Markus Beisicht und drei Kölner Stadträten in die Landtagswahl

    Köln aktuell / März 2012

    Als erste Formation überhaupt hat die Bürgerbewegung PRO NRW ihre Kandidaten zur vorgezogenen Neuwahl des NRW-Landtages aufgestellt. Auf einem außerordentlichen Parteitag im Gelsenkirchener Schloss Horst wählten gestern über 100 stimmberechtigte Mitglieder eine insgesamt 28köpfige Landesliste. Die historische Glashalle war bis auf den letzten Platz besetzt, als die PRO-NRW-Delegierten in großer… weiterlesen

  • Geldstrafe für kritische Meinungsäußerungen von unbequemen Oppositionellen?

    Köln aktuell / März 2012

    Führende PRO KÖLN Vertreter sollen offensichtlich mit Hilfe der Kölner Justiz “mundtot” gemacht werden. So hat Stadtrat Jörg Uckermann wegen seinen kritischen Meinungsäußerungen zu linksextremen Straßenblockaden bei der ersten Kalk-Demo im November 2011 einen skandalösen Strafbefehl in Höhe von 5.400 EUR erhalten und auch in erster Gerichtsinstanz wurde immer noch… weiterlesen

  • Lieber Bielefeld als Köln: CDU verliert Kandidaten für Streitberger-Nachfolge

    Köln aktuell / März 2012

    Dass Köln aufgrund des international bekannten „Kölschen Klüngels“ kein sonderlich hohes Ansehen genießt, war längst bekannt. Dass jedoch das im Vergleich zu Köln eher kleine und etwas “abseits vom Schuss” gelegene Bielefeld der Domstadt vorgezogen wird, spricht Bände über die Außenwirkung des maßgeblich von den Altparteien getragenen Klüngelsystems. Dieses war… weiterlesen

  • Markus Wiener: Protest gegen das Autonome Zentrum war ein voller Erfolg

    Köln aktuell / März 2012

    In einem Gespräch mit PRO-KÖLN-TV  nimmt der stellvertretende PRO-KÖLN-Vorsitzende und Kalker PRO-KÖLN-Bezirksvertreter Markus Wiener Stellung zu der akut gewordenen Schließung des so genannten Autonomen Zentrums in der Kalker Wiersbergstraße. Es sei eindeutig ein Erfolg des Protestes von PRO KÖLN, der auf die Altparteien einen so hohen Druck ausgeübt habe, dem… weiterlesen

  • Jörg Uckermann: Buhlen um die Grünen - die CDU hat sich als bürgerliche Kraft abgemeldet!

    Köln aktuell / März 2012

    Jörg Uckermann „Kaum ist klar, dass der Landtag in NRW neu gewählt wird, fängt das Buhlen um die Macht an“, erklärte der stellvertretende PRO-NRW-Vorsitzende und Kölner Stadtrat Jörg Uckermann. Insbesondere die CDU zeige, so Uckermann, dass sie für bürgerlich, konservative Wähler keine Alternative darstelle. „Dass der designierte Spitzenkandidat Norbert Röttgen… weiterlesen

  • Kontakt

    Sie sind an der Arbeit der Bürgerbewegung Pro Köln interessiert und möchten mit uns direkt in Kontakt treten? Dann schreiben Sie uns Ihre Daten auf und einer unserer Mitarbeiter wird sich umgehend bei Ihnen melden!

Seiten

Impressum | Datenschutz
© 2016 Bürgerbewegung PRO KÖLN e.V. | Based on Themnific Theme