Themen aus Mai, 2012

  • Buchheim: Bürger machen gegen türkisches Gymnasium mobil

    Aus den Veedeln / Mai 2012

    Das sogenannte Dialog-Gymnasium in Buchheim soll erweitert werden. Hinter dem türkischen Gymnasium steht aber keineswegs der Wunsch nach mehr Integration in die deutsche Mehrheitsgesellschaft, befürchten Kritiker bundesweit. Vielmehr soll angeblich gezielt eine türkische Gegenelite mitten in Deutschland herangezogen werden, die in türkischer Sprache und Kultur und islamisch geprägt heranwachsen und… weiterlesen

  • 70 Jahre 1000-Bomberangriff: Es gab auch deutsche Opfer und fremde Täter!

    Köln aktuell / Mai 2012

    In der Nacht vom 30. auf 31. Mai 1942 starteten erstmals über 1000 britische Bomber gleichzeitig zu einem Angriff auf eine deutsche Stadt. Das Ziel war Köln, wo es vor allem eine arglose Zivilbevölkerung traf. Denn die Domstadt war nicht Zielort dieses nächtlichen Angriffs, “weil es ein bedeutender Standort mit… weiterlesen

  • Gemeinsame Vorstandstagung PRO KÖLN / PRO NRW: Signal der Entschlossenheit

    Köln aktuell / Mai 2012

    Rund 60 Funktionsträger der Bürgerbewegungen PRO NRW und PRO KÖLN diskutierten am Pfingstmontag im Rahmen einer erweiterten Landesvorstandssitzung den Ausgang der Landtagswahl. Große Übereinstimmung konnte bei der Analyse des Wahlkampfes erzielt werden: nur mithilfe der offensiv angelegten “Freiheit statt Islam”-Kampagne vor 25 Moscheen des Bundeslandes konnte die schwierige Neuwahlssituation ausgeglichen… weiterlesen

  • Kölner Haushaltsdesaster: Die Bürger sollen wieder mal zur Kasse gebeten werden!

    Köln aktuell / Mai 2012

    Das ewige Spiel in der Kölner Kommunalpolitik geht weiter: Zuerst verschleudern die etablierten Parteien  das Geld der Steuerzahler durch, Klüngel, Korruption und Misswirtschaft. Dann sollen es wieder mal die Bürger richten: mit noch mehr Abgaben und Einschnitten in den kommunalen Leistungen! Nur bei sich selbst, da wollen die Stadtratsfraktionen von… weiterlesen

  • Salafisten-Anführer Pierre Vogel plant am 9. Juni eine Hetz- und Provokationsveranstaltung in Köln!

    Köln aktuell / Mai 2012

    Während seine salafistischen Gesinnungsgenossen aus Pakistan Morddrohungen gegen PRO-NRW-Mitglieder und Journalisten ausstoßen, plant der Islamist Pierre Vogel bereits am 9. Juni eine weitere öffentliche Hetz-und Provokationsveranstaltung mitten in Deutschland - und das ausgerechnet noch in der Domstadt Köln! Pierre Vogel ist kein unbeschriebenes Blatt. Der deutsche Konvertit und Ex-Kirmesboxer, der sich… weiterlesen

  • Todesdrohungen gegen PRO-NRW-Mitglieder und Journalisten

    Köln aktuell / Mai 2012

    Angesichts der jüngsten Todesdrohungen eines in Pakistan lebenden islamischen Terroristen gegen Mitglieder der BÜRGERBEWEGUNG PRO NRW und Journalisten verlangte der stellvertretende PRO-NRW-Vorsitzende Jörg Uckermann, dass das NRW-Innenministerium endlich von seiner Kriminalisierung der freiheitlichen Opposition absehen und die wirkliche Bedrohung des Rechtsstaates durch einen immer militanter werdenden Islamismus ernst nehmen möge.… weiterlesen

  • PRO KÖLN unterstützt CDU-Vorstoß zur Verbesserung der öffentlichen Sicherheit in Köln

    Köln aktuell / Mai 2012

    Die Fraktion PRO KÖLN unterstützt den CDU-Vorstoß zur Verbesserung der öffentlichen Sicherheit in der heutigen Ratssitzung mit einem eigenen Ergänzungsantrag. Die CDU hatte den Vorschlag gebracht, durch mehr Polizeipräsenz und eine bessere Videoüberwachung das Sicherheitsempfinden der Bürger besonders in sogenannten Angsträumen und rund um die KVB-Haltestellen zu stärken. PRO KÖLN schlägt… weiterlesen

  • Am Sonntag auf ins Wahllokal - vor und nach 18.00 Uhr!

    Köln aktuell / Mai 2012

    Alle Argumente wurden ausgetauscht - jetzt geht es zur Entscheidung an der Wahlurne. Wer noch nicht per Briefwahl abgestimmt hat, hat am morgigen Sonntag bis 18.00 Uhr in seinem Wahllokal die Möglichkeit dazu. Die Bürgerbewegung pro NRW ist bei dieser Landtagswahl mit der Zweitstimme auf Listenplatz 7 überall in Nordrhein-Westfalen… weiterlesen

  • Markus Beisicht: Strafanzeige gegen Volker Beck

    Köln aktuell / Mai 2012

    Der grüne Politiker Volker Beck verliert im Wahlkampf die Nerven. In einem Interview mit einem linken Szeneportal nannte er die Mitglieder, Funktionäre und Anhänger von PRO NRW „rechtsextreme Idioten“. Der PRO-NRW-Vorsitzende und Spitzenkandidat seiner Partei, Markus Beisicht, stellte eine Strafanzeige gegen Beck: „Wir werden uns von einem Politiker, der sich… weiterlesen

  • Kontakt

    Sie sind an der Arbeit der Bürgerbewegung Pro Köln interessiert und möchten mit uns direkt in Kontakt treten? Dann schreiben Sie uns Ihre Daten auf und einer unserer Mitarbeiter wird sich umgehend bei Ihnen melden!

Seiten

Impressum | Datenschutz
© 2016 Bürgerbewegung PRO KÖLN e.V. | Based on Themnific Theme