Themen aus Januar, 2014

  • Vingst / Vogelsang: Vor Ort in den PRO-KÖLN-Hochburgen!

    Köln aktuell / Januar 2014

    Für die Bürgerbewegung PRO KÖLN e.V. hat der Wahlkampf für den erneuten Einzug in Fraktionsstärke in den Kölner Stadtrat schon begonnen. Bereits seit einem halben Jahr werden im gesamten Stadtgebiet Infostände durchgeführt, um insbesondere über das Versagen der Altparteien im Kölner Rat zu informieren. Während es früher durchaus vorgekommen ist,… weiterlesen

  • Asylwahnsinn trifft nun auch den Schulbereich!

    Köln aktuell / Januar 2014

    Erst letzte Woche wurde das gesamte Ausmaß der verfehlten Asylpolitik von Rot-Grün in Köln publik. Mehr als 2.000 zusätzliche Asylbewerber und “Flüchtlinge” muss Köln nach der konservativen Schätzung der Stadtverwaltung um Sozialdezernentin Henriette Reker (Grüne) in den nächsten Monaten dauerhaft aufnehmen und unterbringen. Dazu sollen unter anderem bis zu 30… weiterlesen

  • Endlich mehr Sicherheit in Bus und Bahn – PRO-KÖLN-Effekt im Nahverkehr

    Köln aktuell / Januar 2014

    Seit Jahren entwickelt sich Köln zu einer der unsichersten Städte in Deutschland. Besonders stark steigen die Raub- und Einbruchsdelikte. So sind in Köln im letzten Jahr rund 4.000 Mobiltelefone entwendet worden und die Wohnungseinbrüche haben über 14 Prozent zugenommen. Das Vorhaben des ehemaligen Kölner Polizeipräsidenten Steffenhagen, Köln zur sichersten Millionenstadt… weiterlesen

  • Finkenberg: Lage im Veedel nach wie vor trostlos

    Aus den Veedeln / Januar 2014

    Immer wieder erreichen uns Zuschriften von Anwohnern aus Finkenberg (Stadtbezirk Porz), in denen die trostlosen Zustände im Veedel zurecht beklagt werden: Trotz gegenteiliger Propaganda der Stadtspitze und mancher Medienvertreter ist Finkenberg nach wie vor ein sozialer Brennpunkt mit vielfältigen Problemen, die oft aus Gründen der “Politischen Korrektheit” von den Altparteien… weiterlesen

  • Neue Runde im Asyl-Wahnsinn: Kalker SPD-Fraktion gegen SPD-Sozialdezernentin Reker

    Aus den Veedeln / Januar 2014

    Während die Grüne-Sozialdezernentin Reker heute im Stadt-Anzeiger die von PRO KÖLN bereits vor zwei Tagen enthüllten drohenden Beschlagnahmungen für Asylunterbringungen - besonders Containerdörfer - bestätigte, schlug gestern der PRO-KÖLN-Effekt in der Bezirksvertretung Kalk in anderer Form zu: Zusammen mit den Stimmen von PRO KÖLN verabschiedetete die Kalker SPD-Fraktion einen Beschluss, wonach… weiterlesen

  • Asyl-Wahnsinn ohne Ende: 30 neue Asylbewerberheime für Köln!

    Köln aktuell / Januar 2014

    Erst gestern haben wir über die horrenden Kosten von über 100 Millionen im Jahr für die Unterbringung, Versorgung und sonstige Alimentierung von zehntausenden Asylbewerbern, Wirtschaftsflüchtlingen, sogenannten Geduldeten oder EU-Armutseinwanderern in unserer Stadt berichtet. Heute nun erreichte uns die Verwaltungsmitteilung Nr. 0172/2014, in der die Stadtspitze endlich die Katze aus dem Sack… weiterlesen

  • Jeder Wahlkampf kostet viel Geld: Jetzt auch Onlinespenden möglich!

    Köln aktuell / Januar 2014

    Bitte helfen Sie uns JETZT, den Wahlkampf zur Kölner Kommunalwahl am 25. Mai 2014 auch finanziell stemmen zu können: Um als medial ausgegrenzte und unfair bekämpfte Oppositionsbewegung bei der Kommunalwahl überhaupt ausreichende Chancen zu haben, brauchen wir zwingend ein vernünftiges Wahlkampfbudget. Um auch nur annähernd wahlkampftechnisch mit den Altparteien konkurrieren… weiterlesen

  • Asylmissbrauch und Armutseinwanderung: Bald Zwangsbelegungen und Beschlagnahmungen?

    Köln aktuell / Januar 2014

    Wie üblich konnte man heute in der Kölner Presse nur die halbe Wahrheit im Bezug auf die aktuelle Situation bei den Themen Asyl und EU-Armutszuwanderung erfahren. Immerhin eine interessante Zahl gab es, die entlarvte, dass von Seiten der zuständigen Sozialdezernentin Reker (SPD) sogar noch weniger als die halbe Wahrheit verlautbart… weiterlesen

  • Zu Beginn des Wahljahres 2014: Neujahrsempfang der Fraktion PRO KÖLN mit neuem Besucherrekord! - [Jetzt mit Bild- und Videoberichten]

    Köln aktuell / Januar 2014

    Deutlich über 300 Gäste strömten am Sonntag zum traditionellen Neujahrsempfang der Fraktion PRO KÖLN ins Kölner Rathaus. Darunter Ehrengäste wie FPÖ-Generalsekretär Harald Vilimsky, der als Spitzenkandidat der laut aktuellen Umfragen stärksten Partei Österreichs zur Europawahl im Mai antritt. Ebenso kamen zahlreiche weitere in- und ausländische Mandatsträger in Parlamenten oder Kommunalvertretungen nach Köln: so… weiterlesen

  • Kontakt

    Sie sind an der Arbeit der Bürgerbewegung Pro Köln interessiert und möchten mit uns direkt in Kontakt treten? Dann schreiben Sie uns Ihre Daten auf und einer unserer Mitarbeiter wird sich umgehend bei Ihnen melden!

Seiten

Impressum | Datenschutz
© 2016 Bürgerbewegung PRO KÖLN e.V. | Based on Themnific Theme