Themen aus Februar, 2016

  • Nach Silvester: Polizei ermittelt gegen eigene Kollegen!

    Köln aktuell / Februar 2016

    Laut Medienberichten ermittelt die Kölner Polizei in mehreren Fällen wegen Verletzung von Dienstgeheimnissen gegen Polizeibeamte, die angesichts der Vertuschungsstrategie der eigenen Führung nach Silvester Zivilcourage gezeigt und sich gegenüber der Öffentlichkeit als “Whistleblower” betätigt hatten. Es geht konkret um die hundertfachen Sex- und Raubattacken in der Silvesternacht - und die… weiterlesen

  • Rund 1000 Asylbewerber nach Rodenkirchen

    Aus den Veedeln, Köln aktuell / Februar 2016

    Die Stadt Köln wird in Kürze Flüchtlinge in der ehemaligen Volvo-Zentrale an der Ringstraße sowie in der neu errichteten Containerunterkunft an der Eygelshovener Straße in Köln-Rodenkirchen unterbringen. Die Diakonie Michaelshoven als Träger organisiert in beiden Unterkünften die Versorgung der Menschen vor Ort und stellt die Betreuung und Beratung durch Sozialarbeiter… weiterlesen

  • Helfen hat nichts mit dem Islam zu tun!

    Köln aktuell / Februar 2016

    In deutschen Flüchtlingsunterkünften betreuen in erster Linie Frauen die Zuwanderer ehrenamtlich. Dies ist eines der Hauptergebnisse einer Studie der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. 78 Prozent der Helfer, die sich ehrenamtlich in Flüchtlingsheimen engagieren, sind demnach Frauen. Die Studie zeigt außerdem, dass nur wenige ehemalige Flüchtlinge, die sich in Deutschland etabliert haben, in… weiterlesen

  • Markus Wiener: Wer kümmert sich eigentlich noch um die deutschen Arbeitslosen und Wohnungssuchenden?

    Köln aktuell / Februar 2016

    Inzwischen kann  man in der öffentlichen Debatte immer offener hören, was uns der Asyl-Tsunami auch finanziell kosten wird: Zunächst für die provisorische Unterbringung und Versorgung der millionenfach Ankommenden, dann für die Integration der anerkannten oder geduldeten Flüchtlinge in den Arbeits- und Wohnungsmarkt. Oder in den meisten Fällen wohl eher in das… weiterlesen

  • Blick übern Tellerrand: Merkel ist für die Asylkrise verantwortlich!

    Köln aktuell / Februar 2016

    Der britische Entwicklungsökonom Paul Collier hat dieser Tage noch einmal klar gestellt: Kanzlerin Angela Merkel ist für die Asylkrise hauptverantwortlich! Konkret: Er sieht in der Diskussion in Deutschland eine Schwarz-Weißmalerei, welche die Suche nach Lösungen erschwert. “Die heilige Merkel gegen die Rassisten. Ich halte das für diffamierend. Flüchtlinge nach Deutschland einzuladen, sei… weiterlesen

  • Alt-OB Roters versilbert sein Insiderwissen

    Köln aktuell / Februar 2016

    Tiefpunkte der politischen Kultur gibt es in Köln reichlich. Alt-Oberbürgermeister Jürgen Roters (SPD) liefert nun einen weiteren: Nur wenige Monate nach seinem Ausscheiden aus dem Amt heuert der ehemalige Spitzenrepräsentant der “Arbeiterpartei SPD” bei einer internationalen Anwaltsfirma an, die u.a. auf Geschäfte privater Investoren mit der öffentlichen Hand spezialisiert ist. Ein bekanntes… weiterlesen

  • Die Spende aus dem Serail: linker Kirchenmann Mörtter auf Abwegen im Puff

    Aus den Veedeln, Köln aktuell / Februar 2016

    Die Frauenrechtszeitung EMMA, die sich seit Jahren gegen die Verharmlosung der Prostitution engagiert, brachte in Köln nunmehr einen besonders unappetitlichen Fall eines heuchlerischen Gottesmannes ans Tageslicht: Der links-evangelische Politpfarrer Hans Mörtter wollte doch tatsächlich eine 8500 Euro-Spende des Großbordells Pascha mit einem persönlichen Auftritt in der Hornstraße ergattern. Dabei habe er das Pascha sogar als… weiterlesen

  • Kölner Lückenpresse unterschlägt wieder mal einen Teil der Wahrheit

    Köln aktuell / Februar 2016

    Elf Ratspolitiker kleiner Fraktionen und Gruppen würden vor einem neuen nichtöffentlichen Deal der Stadt Köln mit dem Oppenheim-Esch-Fonds wegen der Mietzahlungen für die Messehallen warnen, weiß heute der Kölner Stadt-Anzeiger zu berichten. Dabei würde es sich um die elf Ratsmitglieder der Linkspartei, der Piraten, “Deine Freunde” und Freien Wähler handeln,… weiterlesen

  • Kardinal Woelki will Asylbewerber auf St. Pantaleon einquartieren

    Köln aktuell / Februar 2016

    Auf dem Pantaleonsberg in Köln ist eine Stätte von historischer Bedeutung. In der parkähnlichen Anlage befindet sich die Kirche St. Pantaleon, eine der zwölf großen romanischen Kirchen in Köln. Daneben sind verschiedene Gebäude, die zur Infrastruktur der Kirche und der Pfarrei gehören. Ein alter Baumbestand schließlich vervollständigt das Ensemble. Ein… weiterlesen

  • Kontakt

    Sie sind an der Arbeit der Bürgerbewegung Pro Köln interessiert und möchten mit uns direkt in Kontakt treten? Dann schreiben Sie uns Ihre Daten auf und einer unserer Mitarbeiter wird sich umgehend bei Ihnen melden!

Seiten

Impressum | Datenschutz
© 2016 Bürgerbewegung PRO KÖLN e.V. | Based on Themnific Theme