Kampagne: Halbierung der Fraktionszuwendungen JETZT!

halbierungDie Fraktion PRO KÖLN wird im Rahmen ihrer Öffentlichkeitsarbeit im ersten Halbjahr 2012 intensiv die Kölner Bürgerschaft über die aktuelle Fraktionsfinanzierung aller Parteien in Köln informieren. “Mittels einer neuen Postkarte in einer Erstauflage von 100.000 Exemplaren werden wir den Kölnerinnen und Kölnern das wahre Ausmaß an Steuergeldverschwendung der etablierten Fraktionen vor Augen führen und unsere Forderung nach Halbierung der Fraktionszuwendungen unterstreichen”, erklärt dazu der PRO-KÖLN-Stadtrat Markus Wiener.

“Ich denke, das wird noch für manchen Aha-Effekt in der öffentlichen Debatte sorgen, schließlich sprechen diese offiziellen Zahlen aus dem Haushaltsplan 2012 ganz für sich allein”, so Wiener weiter. “Während die etablierten Parteien Jahr für Jahr ungeniert Millionensummen abgreifen und allein gegenüber dem Vorjahr Kostensteigerungen im sechsstelligen Bereich verursacht haben, kommt statistisch gesehen ein PRO-KÖLN-Ratsmitglied dem Steuerzahler mit weitem Abstand am Günstigsten! Ich bin deshalb überzeugt, dass die Freunde und Unterstützer unserer Fraktion mit Feuereifer diese neue Postkarte unters Volk bringen werden, um gerade auch der Desinformationskampagne in gewissen Kölner Medien wirksam entgegen zu treten.

Kontakt

Sie sind an der Arbeit der Bürgerbewegung Pro Köln interessiert und möchten mit uns direkt in Kontakt treten? Dann schreiben Sie uns Ihre Daten auf und einer unserer Mitarbeiter wird sich umgehend bei Ihnen melden!

Seiten

Impressum | Datenschutz
© 2014 Bürgerbewegung PRO KÖLN e.V. | Based on Themnific Theme