Köln aktuell / Donnerstag, 17.April.2014

Anschlagsdrohung gegen PRO KÖLN

Primitive Gemüter setzen nur allzu oft die Stichworte und Aufwiegelungen, die ihnen von Presse oder Altparteien gegeben werden, in die Tat um. Eine ernste Vorstufe davon erlebt derzeit wieder die Fraktion PRO KÖLN. Sprunghaft ist in den letzten Tagen die Zahl bedrohliche Anrufe, Pöbeleien und Briefe gestiegen.

drohbriefHeute morgen schließlich fand die Fraktionsassistentin im Briefkasten einen anonymen Drohbrief mit der ganz konkreten Drohung, über die Osterfeiertage einen Brandanschlag auf das Fraktionsbüro in der Markmannsgasse zu unternehmen (siehe nebenstehendes Foto). Wie menschenverachtend eine solche Drohung ist, wird noch klarer, wenn man sich verdeutlicht, dass sich im selben städtischen Gebäude auch mehrere soziale Einrichtungen mit unregelmäßigen Öffnungszeiten und sogar normale Privatwohnungen befinden! Ein möglicher Brandanschlag hätte also mit großer Wahrscheinlichkeit zu jeder Tages- und Nachtzeit nicht nur hohen Sachschaden zur Folge, sondern würde auch das Leben völlig unbeteiligter Personen gefährden!

Die Polizei wurde natürlich umgehend über die neue Bedrohungslage informiert. Schließlich wurden in der Vergangenheit schon mehrfach Fensterscheiben des Büros eingeworfen bzw. die Fassade des städtischen Gebäudes mit Farbbomben beschädigt. Es bleibt zu hoffen, dass auch die Kölner Medien und Altparteien in ihrem völlig unverhältnismäßigen und fanatischen “Kampf gegen Rechts” endlich zur gebotenen Sachlichkeit zurückkehren. Überhaupt muss endlich die Unsinnigkeit des Vorhabens klar werden, gegen eine komplette Seite des demokratischen Spektrums - nämlich die rechte - Front machen zu wollen. Wer das nicht versteht, der hat überhaupt nichts von Demokratie und legitimen Meinungspluralismus verstanden!

Tags:

Kontakt

Sie sind an der Arbeit der Bürgerbewegung Pro Köln interessiert und möchten mit uns direkt in Kontakt treten? Dann schreiben Sie uns Ihre Daten auf und einer unserer Mitarbeiter wird sich umgehend bei Ihnen melden!

Seiten

Impressum | Datenschutz
© 2014 Bürgerbewegung PRO KÖLN e.V. | Based on Themnific Theme