Startseite   |   Suchen   |   Kontakt   |   Archiv   |   Impressum             

 
 

Programm
Kommunalwahl
Moscheebau
Korruption
Kriminalität
Ausgrenzung
Mitgliedschaft

 
 

22. September 2008:

Wir sind das Volk!

Über 500 islamkritische Bürger und Parlamentsabgeordnete aus ganz Europa wurden am Samstag auf dem Flughafen Köln-Bonn von der Polizei an der Weiterfahrt zur Kundgebung auf dem Heumarkt gehindert, obwohl dieser Treffpunkt eigens vom Polizeipräsidium vorgeschlagen und bis ins Detail eine Route über den Hauptbahnhof und den Rheinufertunnel hin zum Heumarkt ausgehandelt worden war. Gegen diese Polizeiwillkür und die linksextremen Ausschreitungen in der Kölner Innenstadt formierte sich eine spontane  Protestveranstaltung samt Pressekonferenz im Flughafengebäude. Dabei entstanden diese bewegenden Bilder - Dokumente vom Mut und Widerstandsgeist freier Bürger gegen den Gesinnungs- und Straßenterror einer verlogenen "Politischen Korrektheit":

 

Eröffnungsrede von Markus Beisicht am Flughafen Köln-Bonn.

Filip Dewinter an der Spitze einer großen flämischen Delegation: Für die Freiheit Europas!

EU-Abgeordneter Andreas Mölzer (FPÖ): Ein derartiges Versagen der Polizei wäre in anderen europäischen Ländern undenkbar!

Bundestagsabgeordneter Henry Nitzsche: So wie 1989 gegen die SED-Diktatur auch heute wieder gegen Meinungsterror und politische Gleichschaltung!

Friedlicher Protest gegen linken Straßenterror und Polizeiwillkür: Ghandi ist unser Vorbild!


 

 
 
 

Geschichte
Stadtbezirke
Fraktionen
Zeitung "pro Köln"
Anträge Stadtrat
Anträge Ausschüsse
Anträge Bezirke
 

 ZURÜCK ZUM SEITENANFANG

© COPYRIGHT 2005 BÜRGERBEWEGUNG PRO KÖLN E.V.