Nach islamistischen Anschlagsversuch auf Frankfurter Radrennen: Wie sicher ist die Cologne Classic?
Aus den Veedeln, Köln aktuell / Dienstag, 5.Mai.2015

Nach islamistischen Anschlagsversuch auf Frankfurter Radrennen: Wie sicher ist die Cologne Classic?

Seit über 60 Jahren findet am Pfingstwochenende das Traditions-Radrennen “Cologne Classic” in Köln-Longerich statt. Hunderte Profis und Amateure nehmen an dem Europacup- und Deutsche-Meisterschaft-Rennen teil, das regelmäßig zehntausende Zuschauer anlockt. Nach dem versuchten islamistischen Bombenattentat auf ein Frankfurter Radrennen am letzten Wochenende, stellt sich angesichts der großen islamistisch-salafistischen Szene im Großraum Köln/Bonn aber akut die Frage nach der Sicherheit der diesjährigen Cologne Classic am 24. und 25. Mai.

Michael Gabel

Michael Gabel

PRO KÖLN hat dieses Thema deshalb umgehend in einer Anfrage zur nächsten Stadtratssitzung am 12. Mai auf die Tagesordnung gesetzt. Außerdem appelliert der PRO-KÖLN-Vorsitzende Michael Gabel an alle Bürger und Zuschauer, bei Großereignissen wie der Cologne Classic wachsam zu sein. Auch PRO KÖLN würde am Pfingstwochenende direkt an der Rennstrecke mit einem Info-Pavillon und eigenen Streckenposten zum Thema Sicherheit sensibilisieren und informieren.

“Denn ebenso wenig, wie  wir uns von Islamisten und Terroristen einschüchtern lassen dürfen, sollten wir blauäugig oder unvorsichtig sein. Der in letzter Minute nur dank einer aufmerksamen Baumarkt-Verkäuferin vereitelte Frankfurter Anschlagsversuch zeigt doch, dass auch in Deutschland sportliche Großereignisse im Visier von Terroristen stehen, um dort nach Bostoner Vorbild ein Blutbad anzurichten. Als PRO-KÖLN-Vorsitzender und Mitglied der örtlichen Bezirksvertretung werde ich selbstverständlich auch persönlich an diesem Pfingstwochenende bei der Cologne Classic Gesicht zeigen und die Bürger informieren - was die Freude am Sport und diesem tollen Traditionsrennen nicht mindern wird!”

Tags: , , ,

Kontakt

Sie sind an der Arbeit der Bürgerbewegung Pro Köln interessiert und möchten mit uns direkt in Kontakt treten? Dann schreiben Sie uns Ihre Daten auf und einer unserer Mitarbeiter wird sich umgehend bei Ihnen melden!

Seiten

Impressum | Datenschutz
© 2016 Bürgerbewegung PRO KÖLN e.V. | Based on Themnific Theme