Köln aktuell / Sonntag, 4.Mai.2014

PRO KÖLN will Eskalation in der Keupstraße vermeiden

Ein solcher Wahlinfostand wie am Samstag in Buchforst sollte am Montag eigentlich auch in Mülheim in der Nähe der Keupstraße durchgeführt werden ...

Ein solcher Wahlinfostand wie am Samstag in Buchforst sollte am Montag eigentlich auch in Mülheim in der Nähe der Keupstraße durchgeführt werden …

Die Bürgerbewegung PRO KÖLN wird den für Montagnachmittag angemeldeten Wahlinfostand am Clevischen Ring in Köln-Mülheim nicht durchführen. Damit reagiert PRO KÖLN auf die unverantwortliche Stimmungsmache gewisser Lokalmedien und linksextremer Kreise, die eine Eskalation der Lage in der benachbarten Keupstraße offenbar regelrecht herbei gesehnt hätten. “Diesen Gefallen tun wir den Zündlern vom linken Rand aber nicht”, so der PRO-KÖLN-Vorsitzende Markus Beisicht am Sonntag.

PRO KÖLN führt derzeit in allen Stadtteilen im Rahmen ihrer Wahlkampf-Veedelstour Infoveranstaltungen mit Pavillon und Lautsprecheranlage durch, so z.B. am Samstag auch erfolgreich im sozial-ethnisch vergleichbaren Stadtteil Buchforst. “Natürlich steht im Rahmen einer solchen Tour auch der Stadtteil Mülheim als PRO-KÖLN-Hochburg auf dem Programm. Das hat nichts mit Provokation oder der Missachtung von Opfern schwerer Gewalttaten zu tun - im Gegenteil. PRO KÖLN setzt sich doch gerade für mehr Sicherheit für alle Bürger Kölns ein, egal ob nun Einheimische oder Migranten”, so Beisicht weiter. “Aber böswillige Fehlinterpretationen unserer Absichten durch gewisse Lokalmedien und linke Kreise sind wir inzwischen gewohnt. Dennoch wollen wir in diesem Fall nicht den Vorwand dafür liefern, dass es ausgerechnet in der Keupstraße zu schweren Krawallen kommt.”

Gewisse Lokalreporter und hasserfüllte Linksextremisten mögen sich laut Beisicht bitte einen anderen Sündenbock für die schlechte Sicherheitslage in Köln suchen. Als Ersatz für die Montagsveranstaltung werde es natürlich andere Wahlinfostände in Mülheim geben.

Tags:

Kontakt

Sie sind an der Arbeit der Bürgerbewegung Pro Köln interessiert und möchten mit uns direkt in Kontakt treten? Dann schreiben Sie uns Ihre Daten auf und einer unserer Mitarbeiter wird sich umgehend bei Ihnen melden!

Seiten

Impressum | Datenschutz
© 2014 Bürgerbewegung PRO KÖLN e.V. | Based on Themnific Theme